Sie sind hier: Startseite » Konzeption » Pädagogische Praxis

Pädagogische Praxis

Übergänge

Übergang Elternhaus - Kita

  • Der Eintritt in die Kita ist für die Kinder ein Lebensabschnitt mit eigenständiger Bedeutung
  • Grundlage für den Eingewöhnungsprozess ist das Berliner Eingewöhnungsmodell des Brandenburger Instituts INFAN 

Übergange in der Kita

Text folgt.

Haus der kleinen Forscher

Über die Stiftung

Das "Haus der kleinen Forscher" ist eine Initiative die spielerisch die Begeisterung der Kinder für naturwissenschaftliche und technische Phänomene fördert. Sie unterstützt mit Ihren Angeboten pädagogische Fachkräfte dabei, die Kinder bei ihrer Endeckungsreise durch den Alltag zu begleiten. Wir haben uns bewusst für die Zusammenarbeit entschieden, weil der Pädagogische Ansatz der Stiftung sich in unser Konzept gut einbinden lässt. 

Am 10. Oktober 2011 erhielten wir bei einer feierlichen Veranstaltung die Erstauszeichnung zum "Haus der kleinen Forscher". 

experimente-mikroskop.jpg

Experimentieren und Forschen in unserer Kindertageseinrichtung

Die Inhalte der Experimente betreffen überwiegend die Themen der unbelebten Natur wie Wasser, Luft, Feuer, Erde, Licht, Akustik, Wetter, Jahreszeiten und Weltraum und der belebten Natur wie Pflanzen, Tiere und Ökologie. Die Kinder haben in unserem Labor die Möglichkeit, Kompetenzen für das wissenschaftliche Handeln und Denken zu erwerben. Dazu gehört das Beobachten, Beschreiben, Kommunizieren, Vergleichen, Klassifizieren und Messen.

You must install Adobe Flash to view this content.